Erstaufnahmeeinrichtungen


 (Ende september 2017 auflösung)  Holstenhofweg 84

Erstaufnahmestelle für max. 325 Personen: Wohncontainer sowie Sozialräume, Kantine, Kita und Schulraum in Containern. Zum Gelände gehört die Turnhalle am Holstenhofweg (gedacht als Sportstätte, bei Bedarf als Notunterkunft genutzt)

Zur Zeit finden folgende ehrenamtliche Aktivitäten statt:

  • Kleiderkammer
  • Einrichtungsinterner Deutschunterricht an mehreren Wochentagen
  • Nachbarschaftstreffen
  • Müttertreff/Babyzeit
  • Anlassbezogene Begleitung zu Behörden und medizinischen Einrichtungen

2015-02-25 15.18.512015-02-25 15.16.21

Die Bewohner sollen von hier aus möglichst nach spätestens drei Monaten in  Folgeunterkünfte ziehen.

Beginn: Winter 2014/2015

___________________________________________________________________________________________________

INZWISCHEN AUFGELÖST: Oktaviostraße 96

Erstaufnahmestelle für bis zu 800  Personen: Begonnen wurde mit 21 Zelten für max. 300 Personen, sowie Sanitär- und Kantinencontainern. Nach und nach wurden statt der Zelte Wohncontainer aufgestellt. In zusätzlichen Containern befinden sich Waschräume, Verwaltungsbüros, Lager- und Vorratskammern, Stromgeneratoren, die Kleiderkammer und die Kantine.
Diese Unterkunfts wurde von Anfang an zeitlich begrenzt auf dem ehemaligen Fußballplatz des Wandsbeker Turn- und Sportvereins Concordia e.V. betrieben. Das wieder freie Gelände wird jetzt mit Wohnungen bebaut.

Zahlreiche Ehrenamtliche haben hier seit Ende 2015 kontinuierlich und vorbildlich viele ehrenamtliche Aktivitäten durchgeführt. DANKE SCHÖN!

2015-08 Oktavio earth
Das ehemalige Fußballstadion, bevor die Unterkunft hier errichtet wurde (google earth 2015)

Link Facebook

___________________________________________________________________________________________________

 (Ende september 2017 auflösung) Moorpark Jenfeld

Erstaufnahmestelle für bis zu 800  Personen: Begonnen wurde mit 50 Zelten für 800 Personen, sowie Sanitär- und Kantinencontainern. Nach und nach wurden statt der Zelte Holzhütten aufgestellt. In zusätzlichen Containern befinden sich Waschräume, Verwaltungsbüros, Lager- und Vorratskammern, Stromgeneratoren, die Kleiderkammer und die Kantine.
Diese Unterkunft wurde von Anfang an zeitlich begrenzt mitten im Jenfelder Moorpark betrieben.

Die Unterkunft ist nicht mehr voll belegt. Es ist im Gespräch, sie bis Ende 2017 aufzulösen. Zahlreiche Ehrenamtliche und die Mitarbeiter des benachbarten Jugendzentrum JuZ Jenfeld haben hier seit Mitte 2015 kontinuierlich und vorbildlich viele ehrenamtliche Aktivitäten durchgeführt. DANKE SCHÖN!

2015-08 Moorpark earth
Der Moorpark, bevor die Unterkunft hier errichtet wurde (google earth 2015)

2015-08 Moorpark
Ankunft der neuen Bewohner (Abendblatt 8/2015)

Link Facebook